Skip to the content

Die Brauerei Locher AG setzt vermehrt auf Braugerste aus den Berggebieten
Vor traumhaften Bergkulissen pflegen Schweizer Bergbauern auf den höchstgelegenen Braugerstenfeldern
Europas ihre Saat. Zwischen 1200 und 1700 Metern über Meer, dort wo Touristen Kraft und Wärme tanken,
wächst die Braugerste für die Brauerei Locher AG. Die Intensität des Bergwetters kräftigt und vitalisiert die
Braugerste, ehe sie im Spätsommer geerntet wird. Ihre besondere Qualität macht die Appenzeller Brauprodukte
zu einem aussergewöhnlichen Genuss.
Als erste Brauerei der Schweiz holte die Brauerei Locher AG 1996 den kommerziellen Anbau von Braugerste in
die Schweiz zurück –  Ein beträchtlicher
Anteil davon stammt aus den Bündner Berggebieten. 

www.appenzellerbier.ch